& Johannes Zagler präsentieren:
>>Das Erwartungshaltungslabor<<

Das Erwartungshaltungslabor II - Carte Blanche
(Multimediarevue + Ausstellung vom 01.-15.09.2007 im Kunstraum "Textilmarkt", Kochstr. 98, 04277 Leipzig)

Fotodokumentation: Michael Ehritt (InGestalt)

Was ist euch die Kunst wert? Und was erwartet ihr für euer Geld? Findet es heraus im Erwartungshaltungslabor!

Welche Erwartungen werden an Künstler gestellt, die versuchen, mit ihren Arbeiten und Aktionen die Leere zu bezwingen, aufzuwerten und sich anzueignen? Politisch soll es sein, unbedingt, und etwas bewirken, auch klar, und ausserdem soll aus Nichts Gold entstehen. Also das ist doch mal eine Herausvorderung! Das machen wir.

Natürlich geht’s auch bei uns nicht ohne Startkapital. Und wenn jeder seinen Euro her gibt, dann nennen wir das Partizipation. Und damit geht’s gleich weiter, denn wenn ihr euch unsere Kunst nicht leisten könnt, dann müsst ihr zusammenlegen, damit was passiert. Die Preise stehen, wir sind käuflich. Aber was erwartet ihr für euer Geld? Geiz ist geil und billig will ick? Na, das wollen wir doch mal sehen.
Vielleicht ist der Mulitplikator bestechlich, aber ob ihr bekommt, was er verspricht, das verraten wir euch nicht ...



* ° * * * ° ° * * * * * * * * * * * * ° + * * * * * ° * * * * * * * * ° ° ° * * * * * * ° * * * ° ° * * *
>>>>>>>>>Trailer<<<<<<<<<

* ° * * * ° ° * * * * * * * * * * * * ° + * * * * * ° * * * * * * * * ° ° ° * * * * * * ° * * * ° ° * * *
Das Erwartungshaltungslabor I - Luxus Leere
(Performative Installation und Multimediarevue am 02.06.2007 im Rahmen des Festival "Geöffnet!",
Ladenlokal Karl-Heine-Str. 77, Leipzig-Plagwitz)

* * * * * Interview im BLITZ!

* * * * * LVZ


* * * * * * Doku der Show auf YouTube anschauen * * * * * *

* ° * * * ° ° * * * * * * * * * * * * ° + * * * * * ° * * * * * * * * ° ° ° * * * * * * ° * * * ° ° * * *